Aktuelles

Damen - Deutliche Heimniederlage

Magdeburg meldete noch kurz vor Saisonbeginn seine Mannschaft nach. Man musste sich überraschen lassen, wer als neues Team aus Magdeburg antrat. Vor Spielbeginn war klar, dass eine schwere Partie für unsere Osterwieckerinnen anstand. Magdeburg trat mit erfahrenen ehemaligen Regionalliga-Spielerinnen an und überrannte unsere Damen mit sicheren 3-Punkte Würfen und guten individuellen Aktionen. So stand es nach den ersten 10 Minuten 7:18 für die Gäste.
Die harte Mann-Verteidigung machte unseren Osterwieckerinnen schwer zu schaffen und nur selten gelangen gute Züge zum Korb. Gut erspielte Würfe fanden leider nicht oft den Weg durch das Netz, um den Abstand geringer gestalten zu können. Am Spielverlauf änderte sich daher nur wenig, so dass man mit einem 20:52 Rückstand ins letzte Viertel ging. Trotz allem gaben sich unsere Damen nicht geschlagen und zeigten viel Kampfgeist.

Nun heißt es - Köpfe hoch und die gesammelten Erfahrungen ins nächste Spiel mit zu nehmen!

Sowohl in Sachsen-Anhalt, als auch in Niedersachsen sind unsere Damen am Wochenende zu Gast beim USV Halle und MTV Wolfenbüttel. Ein sportliches Wochenende steht also auf dem Plan.

Danke für die große Unterstützung von den Zuschauerbänken! Wir freuen uns, dass der Basketball so viel Interesse in unserer Region weckt.

SCO: Becker, M.(3); Dammann, A.(4); Fricke, M.(5); Hahne, D.(8); Lehrmann, V.; Neubert, L.(6); Schmidt, K.(2); Steegmann, K.; Wagner, L.(1); Wagner, S.(4)

 

Zurück